Falscher Hase

Zutaten:
2 Scheiben Brot, altbackene 
3 m.-große  Zwiebel(n) 
750g Hackfleisch, gemischtes 
2 Eier
1 TL Senf
1 EL  Petersilie, gehackte 
Salz, Pfeffer
100g Bacon
1m.-große  Tomate(n) 
etwas  Saucenbinder 
etwas  Wasser, heißes 

Zubereitung:
Brot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln abziehen, 1 Zwiebel in Viertel schneiden und für die Sauce zurücklassen, die restlichen Zwiebeln fein würfeln.
Gehacktes mit den gut ausgedrücktem Brot, Zwiebelwürfeln, Eiern, Senf und Petersilie vermengen, salzen und pfeffern. Aus der Masse mit nassen Händen einen länglichen Kloß formen und in eine mit Wasser ausgespülte Fettfangschale oder eine flache Auflaufform legen. Den Bacon über den Kloß legen und gut andrücken. Die Fettfangschale oder Auflaufform in den Backofen schieben.
Bei etwa 200°C für 60 Minuten in den Ofen schieben.
Sobald der Bratensatz anfängt zu bräunen, etwas heißes Wasser hinzu gießen. Das Fleisch ab und zu mit dem Bratensatz begießen und verdampfte Flüssigkeit durch neues heißes Wasser ersetzen.
Inzwischen Tomate waschen, abtrocknen und den Stängelansatz herausschneiden. Die Tomate vierteln, zusammen mit den beiseitegelegten Zwiebelvierteln ca. 30 Minuten vor Beendigung der Garzeit zu dem Fleisch geben und mitbraten lassen.

Den fertig gegarten Braten in Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und warm stellen. Den Bratensatz mit etwas Wasser loskochen, durch ein Sieb in einen Topf gießen und mit Saucenbinder binden. Salzen und pfeffern. Heiß servieren.


Katharina J. Hermann

Яндекс.Метрика