06 März 2014

Chronik der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der wolgadeutschen Autonomie (1918-1941). Teil 2.

Chronik der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der wolgadeutschen Autonomie (1918-1941). Teil 2.

1920

13. – 14. Januar. Auf der 3. Gebietskonferenz der KPR(B) entbrennt eine scharfe Polemik zwischen den „Radikalen“ und „Gemäßigten“ über die Ablieferungspflicht. Ein Drittel der Delegierten stimmen gegen die Resolution, in der die Tätigkeit der „Radikalen“ gebilligt wird. Die Führung des autonomen Gebiets ist gespalten.

Read more

Яндекс.Метрика